Höllbacher übernimmt die Führung in der Deutschen Meisterschaft

Unbenannt1Sehr erfolgreich ging vergangenes Wochenende in Sankt Wendel über die Bühne.

Lukas gefällt diese winkelige Piste, nicht nur wegen der super Streckenführung sondern auch wegen der Atmosphäre von tausend begeisterten Zusehern. Für die Höllbachers ist das jedes Jahr wieder eine große Freude nach Sankt Wendel zu reisen. Das Wetter spielte auch mit und so stand schnellen Rundenzeiten nichts entgegen.

Lukas StW 4_RD8621

 

Lukas konnte schon in den Trainings beweisen, dass er auch mit der 2 Takter hier seinen alljährlichen Speed weiterführen kann. Dank einem guten Trainingswochenende mit Jochen Jasinski hatte Lukas ein viel besseres Gefühl für das Motorrad, was sehr viel Spaß machte

Im Zeittraining konnte der Husqvarna Pilot mit der schnellstenLukas StW _D530354 Rundenzeit die Poleposition sichern vor Plogman und Class

Rennen 1:

Nach gutem Start konnte ich die ersten Runden in Führung liegend ohne Druck fahren, doch plötzlich kam Markus Class auf Anhieb von Platz 4 auf Platz 2 vor und machte mit mir auch nicht lange um, und übernahm die

Lukas StW _D530351Führung im Offroad. Leider musste ich den Anleger überspringen und kam von der Strecke ab. Als ich dann wieder auf der Piste war kam inzwischen auch noch Plogman vorbei, jedoch konnte ich ihn wieder auf dem Asphalt zurücküberholen. Nach einigen Runden dicht hinter Markus lernte ich auch nochmals wie

Lukas StW_D530524man so einen 2 Takter geschmeidig bewegt.  Ich fand eine gute Lücke wo ich dann auf der Bremse bei ihm vorbeiging und mir die Führung 2 Runden vor Schluss wieder holte :!!!

 

 

Rennen 2:Lukas StW 4_RD8663

Start super erwischt und konnte mich sofort vom restlichen Feld absetzten und genoss dann mit Sicherheitsabstand das Rennen im Wendelinuspark. Machte einfach so Spaß bei so tollem Publikum zu fahren. Ich konnte dann vor Plogman und Volz den 2. Laufsieg holen. Was mir nicht nur den Tagessieg brachte sondern auch die Lukas StW 4_RD8421Meisterschaftsführung!!! 🙂

 

 

Mich freuts natürlich sehr und ich möchte mich noch bei allen bedanken die mir immer helfen, speziell natürlich Jochen und Marc.

 

 

Freu mich schon riesig auf die nächste Runde in Großenhain, aber davor startet dieses Wochenende in Polen der 4. Lauf zur Weltmeisterschaft wo ich mit meiner 4 Takter wieder Vollgas geben werde.!!Laura StW 4_RD8690

 

 

 

Laura konnte sehr viel Ehrgeiz zeigen, denn nach einem sehr guten Zeittraing mit P2 konnte sie im Halbfinale nach Absterben ihres Motors beim Start noch eine tolle und spannende Aufholjagd hinlegen. konnte sich mit P6 im Gesamten Fahrerfeld für das Finale am Sonntag qualifizieren.Laura StW 4_RD8522

Dort gab es leider wieder einen schlechten Start und musste so von Platz 16 das Rennen aus starten und konnte sich noch auf Platz 11 vorfahren was ihr in der P3 Klasse den 4 Platz brachte.

 

 

Eine tolle Leistung bei solch einem Laura StW 4_RD8498stark besetzten Feld von 60 Startern.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Lukas #72

Laura #61Lukas StW 4_RD8675

 

Unbenannt2