Höllbacher Geschwisterduo nicht zu bremsen!

Unbenannt1

2015 Hoellbacher DM Harzring

2015 Hoellbacher DM Harzring

Am 4./5. Juli hatte die SuperMoto Internationale Deutsche Meisterschaft genau Halbzeit. Schauplatz war der Harz-Ring bei Aschersleben in Sachsen-Anhalt, ein kompakter Kart-Track mit einem kernigen Off-Road. Auf dem für Zuschauer toll einsehbaren Kurs kamen Fahrer und Rennmaschine an ihr persönliches Limit.

Als Meisterschaftsführender startete Lukas in das Wochenende, gefolgt von Markus Class, der aber aufgrund eines Infekts nicht starten konnte.

2015 Hoellbacher DM Harzring

2015 Hoellbacher DM Harzring

Lukas Höllbacher konnte in den freien Trainings beide Male der Schnellste sein, er wollte auch im Zeittraining mit neuen Michelin-Reifen und voller Energie gute Rundenzeiten fahren. Leider kam er zu Beginn schwer zu Sturz und musste lange Zeit in der Mechaniker Box verbringen um die 2-Takter wieder zu richten. Der junge Bäcker konnte trotzdem noch eine gute Runde fahren und sicherte sich den zweiten Startplatz hinter Rudolf Bauer.

2015 Hoellbacher DM Harzring

2015 Hoellbacher DM Harzring

Im 1. Rennen gelang es Höllbacher einen spektakulären Start-Ziel-Sieg vor Rudolf Bauer und Andre Plogmann hinzulegen.

Beim 2. Rennen holte sein Landsmann, Rudolf Bauer, den Holeshot. Es kam Runde für Runde dasselbe Spiel, Bauer konnte auf dem Asphaltabschnitt ein paar Meter gut machen, die jedoch

Lukas im Offroad wieder zurück erkämpfte. Bauer kam aus Eigenverschulden zu Sturz und der Ranshofner, Lukas Höllbacher konnte die Führung übernehmen und sich so den Tagessieg holen.

2015 Hoellbacher DM Harzring Siegerehrung

2015 Hoellbacher DM Harzring Siegerehrung

2015 Hoellbacher DM Harzring

2015 Hoellbacher DM Harzring

Welche Leistung Laura Höllbacher am Samstag brachte war genial. Sie konnte mit ihrem top Motorrad und den Tipps ihres Bruders super Rundenzeiten fahren. Der 18-jährigen HLW-Schülerin gelang es sich den 1. Startplatz zu sichern und das als einziges Mädchen vor 30 Männern.

Im Halbfinale gelang es der jungen Österreicherin den Start zu gewinnen. Nach einigen kurzen nervösen Momenten konnte Laura ihren Rhythmus finden und das Feld 2 Runden lang anführen. Ihr Handicap war ganz offensichtlich der Offroadteil, denn dort konnten die Quereinsteiger vom Motocross punkten. Laura konnte als 3. ins Ziel gehen und war überaus glücklich über ihre Leistung.

2015 Hoellbacher DM Harzring

2015 Hoellbacher DM Harzring

3. Platz im Halbfinale bedeutete den 6. Startplatz im Finale. Die Husqvarna-Pilotin konnte einen tollen Start hinlegen und war auf 4, verlor jedoch einige Plätze erneut im Offroad. Bis zum Schluss konnte sie ihren Speed halten und ging als 4. in ihrer Klasse ins Ziel. Somit sichert sich Laura den 4. Platz.

Weitere Informationen unter: www.supermotoidm.de

Unbenannt2