Euro Indoor Masters AREA 47 Lukas Höllbacher

Euro Indor Masters AREA 47

Euro Indoor Masters in Tirol bei der AREA 47

Lukas Höllbacher ist EURO INDOOR MASTER!!

Euro Indoor Masters AREA 47

Euro Indoor Masters AREA 47

Am Wochenende ging‘s ab ins Ötztal zum Shoot out – Rennen bei strahlend heißem Wetter mit knapp über 30 °C. Die Strecke beinhalte zwar keinen Offroad war aber trotzdem  anspruchsvoll. Die Strecke ging durch eine Arena was für die Zuschauer richtig gut anzusehen war. Für den 1. Platz gab’s auch mal richtig Preisgeld, von 1000 €. Um 22:00 Uhr fand mit Flutlicht das riesen Superfinale statt!

Euro Indoor Masters AREA 47 Laura Höllbacher

Euro Indoor Masters AREA 47 Laura Höllbacher

Es waren rund 30 Supermotofahrer die in 3 Gruppen zu je 10 Leuten aufgeteilt wurden. Beim ersten Shoot out schieden von jeder Gruppe die letzten 2 aus. Dann wurden nochmals mit den übriggebliebenen 2 Gruppen gebildet wo dann bei dem Shoot out 2 auch wieder die letzten 2 ausschieden.

Die was dann übrig geblieben sind, durften im Superfinale starten!!

 

Lukas Höllbacher #72

Euro Indoor Masters AREA 47 Lukas Höllbacher

Euro Indoor Masters AREA 47 Lukas Höllbacher

Lukas wurde in jedem Shoot out 1. also kam er ins Superfinale und was er da abzog war richtig gail, er überrundete jeden der 16 Fahrer bis auf den 2. Platzierten Florian Praxmarer! Er hat alles gewonnen was zu gewinnen war!

Laura Höllbacher #7

Die MSC-Gilgenberg-Fahrerin Laura wurde im Shoot out 1 Zweite, was sie dann ins Shoot out 2 brachte wo sie dann Vierte wurde. So kam auch Laura ins Superfinale was für sie echt super war und wurde da dann 11.

Gesamtwertung:

  1. Sieger Euro Indoor Masters AREA 47 Lukas Höllbacher

    Höllbacher Lukas

  2. Praxmarer Florian
  3. Wedenig Florian
  4. Esterbauer Rene
  5. Köbele Christian
  6. Höllbacher Laura

Fazit: Wieder einmal ein super Wochenende für das Team Höllbacher! Lukas der Cofain und MSC-Gilgenberg-Fahrer war allen überlegen und das ganze Wochenende über der schnellste. Laura überzeugte uns auch sehr, sie war auch das schnellste Mädchen!

Nächstes Rennen findet am 27./28. August in Bad Fischau zur Österreichischen Meisterschaft statt.

Weitere Infos unter: